ZDF Heute schlägt wieder zu

Hirnlosen Journalismus Teil 3:

Teil1:
Ich schrieb  am 11.10.2014 die ZDF Heute Redaktion an und erkundigte mich, ohne eine Antwort zu erhalten, wann die, an diesem Datum, Armutszahlen (insbesondere Kinderarmutszahlen) veröffentlich werden.
Der MDR veröffentlichte diese direkt an dem genannten Datum und kam zum Schluss, dass die Kinderarmut (durch die steigende Erwachsenearmut) gestiegen ist.

Teil2:
Am 25.10.2014 veröffentlichte ZDF Heute, ohne sich bis heute dafür zu entschuldigen, gefälschte Zahlen, in der 19 Uhr Ausgabe, wurde behauptet, die Kinderarmut seie in Deutschland zurückgegangen.

Teil3:
23.12.2014, ZDF Heute veröffentlicht einen Bericht über Frank Zander (Sänger), der an vorherigen Tagen (oder einem Tag) ein kostenloses Esen für Obdachlose oder Bedürftige veranstaltete bzw, sponsorte. Am Ende des Berichts heiß es dann: „Die Zahl der Bedürftigen steigt jedes Jahr“

Für wie bescheuert ZDF Heute die Zuschauer wohl hält, wenn sie knappe 2,5 Wochen brauchen, um verfälschte Zahlen (2007-20012) zu veröffentlichen (siehe Teil 2) und dann so unverschämt zu sein, um in gleichen Atemzug dann nun zu behaupten, die Bedürftigkeit steige immer weiter in Deutschland an.

Sagmal, ZDF Heute, wer soll euch diesen Journalistische Schwachsinnsberichterstattung noch glauben?

Wer Quellen zu Teil 1 und 2 will, soll mich bitte per PN anschreiben.
Bis heute hat die ZDF Heute Redaktion, wie schon geschrieben, sich zu diesem Thema bei mir nicht gemeldet oder gar eine Gegendarstellung in ZDF Heute gebracht, um die wirklichen Fakten zu veröffentlichen.

Wie es sein kann, dass es 2,5 Wochen braucht, um schon veröffentlichte Fakten zu veröffentlichen, dann auch noch falsch, das wird wohl eher daran liegen, dass das ZDF (siehe Slomka Interviews etc.) eher CDU gerichtet ist, und es da natürlich nicht gut kommt, wenn die ZDF Heute Redaktion berichtet, die Kinderarmut seie gestiegen.

Letzte Anekdote dazu:
Alle Onlinemedien (Spiegel, MDR, Focus,…) berichteten übrigens über steigende Kinderarmutszahlen. Nur ZDF Heute, als einzige Nachrichtenredaktion, behauptete das Gegenteil
In der 21:45 Uhr Ausgabe berichtete ZDF Heute dann urplötzlich nur noch von steigenden Erwachsenenarmutszahlen,
entweder war die Flascheberichterattattung ZDF Heute peinlich, oder sie hatten einfach nicht mehr den Mumm von Kindern und Armut zu berichten, da es Deutschland ja „gutti“ geht.

Auch dieser Post wird wahrscheinlich wieder ungelesen und unkommentiert in den ewigen Jagdgründen des HirnlosenJournalismus verschwinden, aber – da kann sich ZDF Heute sicher sein, der nächste Posting kommt bestimmt.

Advertisements
von denkendertraum Veröffentlicht in Alltag

Ein Kommentar zu “ZDF Heute schlägt wieder zu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s