hier

wie schafft man es den wunsch nach einer partnerschaft zu unterdrücken, wenn man sowieso wess, dass es niemals funktionieren könnte, aus realistisch gesehenen gründen

den wunsch nach einer absehbarer zukunft, wobei es da mehr um lebenspraktische dinge geht, die eine vollkommene überforderung darstellen, sei es einkaufen in einem vollen laden,…. ich weis das es verschiedene betreuungs förderungsmöglichkeiten gibt, persönliches budget,…, darum gehts mir aber gar nicht

das letztes mal mit einer person, außerhalb von verwandtschaft oder ärzten ist über 6 monate her, zutun gehabt das letzte mal rausgekommen vor 5 wochen, ich will nicht raus, auch darum gehs nicht, ich habe kein bedürfnis auf de welt da draussen.

ich spiele täglich 5.8 std. spiele in einem livestream, efüllend nein, aber eine möglichkeit der kommunikation wo ich selbst bestimmen kann. leute rauswerfen, sprechen, fragen, kommmunzieren. ob ich es als spaß machen bezeichne, kann ich nicht sagen. auch eine art von zwang um überhaupt behaupten zu können irgendetwas zutun für mich für andere gesellschaft.

ich gehe nicht mehr in irgendwelche facebook gruppen oder chats. wenn man sich da mit realen daten anmeldet wird man sowieso volllkommen ignoriert als mann. nur interessant in den ersten 5 minuten

ich bin nicht traurig ich bin einfach. und deppressiv in klaissichen sinne bin ich auch nicht. das ist falsche interpretation
es sind bloße fakten der realität und keine depressiven gedankengänge

ich will nichts ändern aber zukunft wird es ändern
zwangsweise
aber wann geht es weg auch mal etwas tun zu können und einfach nur akzeptieren zu lernen wie es ist

jeder sollte nach dem leben was ist
pinguin prinzip von eckart von hirschhausen, siehe youtube

ich nähe seit etwa 2 jahren nun pinguine bisher 82 wenn die jetziggen fertig sind

sich mit mir auseinander zu setzen ist unmöglich
2 einhalbjahre mit menschen zusammen gewesen und nun nur alle paar monate eine email
menschen wissen nicht wie sie mit einem umgehen sollen wenn man keinerlei interessen oder hobbies hat
kommunikation nur auf einer ebene was eine wirkliche kommunikation kaum ermöglicht. nur wenn ich mir sachen ausdenken kann, nachdenken, vorbereiten, durchführen kann, bin ich in der lage zu kommunizieren
das macht es unmöglich einen längeren kontakt aufzubauen

wie schafft man es den wunsch nach einer partnerschaft zu unterdrücken, wenn man sowieso wess, dass es niemals funktionieren könnte, aus realistisch gesehenen gründen

Advertisements
von denkendertraum Veröffentlicht in Alltag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s