Staffel 1 Episode 11 Wirbel 1 von 2

Touch Staffel 1 Episode 11 Teil 1 von 2 – Wirbel

1992 ging ein Container auf dem Weg von China in die Vereinigten Staaten über Bord eines Schiffes. Dadurch wurden 29000 Gummienten im Pazifik freigesetzt. 10 Monate später wurden die ersten Gummienten in Alaska an Land gespült. Seit dem sind Enten in Hawaii, Südamerika, Australien und sogar an der Arktis entdeckt worden. Aber 2000 der Enten wurden im Nordpazifik Wirbel gefangen. Einen Strudel aus Meeresströmungen die sich zwischen Japan, Alaska, der pazifischen Nordwestküste der USA und er Aleuten bewegen. Gegenstände die in diesem Wirbel gefangen werden, sind normalerweise dazu verdammt immer wieder den gleichen Weg zurück zu legen und immer in denselben Wässern zu kreisen. Aber es gibt Ausnahmen. Der Weg kann durch eine Wetteränderung, zum Beispiel einem Sturm, oder einer zufälligen Begegnung mit einer Walfamilie geändert werden. 20 Jahre nach dem die Gummi enten auf See verloren gegangen sind, werden sie noch immer an den Stränden auf der ganzen Welt angetrieben. Und die Zahl der Enten in dem Wirbel hat abgenommen. Das bedeutet also, dass man sich befreien kann. Auch wenn man Jahrelang im Kreis geschwommen ist, ist es doch noch möglich den Weg ans Ufer zu finden.

Gegenstände die in diese Wirbel gefangen werden sind normalerweise dazu verdammt immer denselben Weg zurück zu legen und immer in denselben Gewässern zu kreisen. Aber es gibt Ausnahmen. Sie kann durch eine Wetteränderung, zum Beispiel einem Sturm, oder einer zufälligen Begegnung mit einer Walfamilie geändert werden. Das bedeutet also dass man sich befreien kann. Auch wenn man jahrelang im Kreis geschwommen ist, ist es doch noch möglich den Weg ans Ufer zu finden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s